Donnerstag, 30. Mai 2019

Im Sommer von Schwaben nach England Bei der AWO Schwaben sind noch Sprachreisen-Plätze für 13-15 Jährige zu haben.

Vom 10. bis zum 24. August ist die Arbeiterwohlfahrt (AWO) Schwaben wieder an der südenglischen Küste unterwegs - zusammen mit rund 40 Sprachschülern im Alter zwischen 13 und 15 Jahren. Für diese Sprachreise können noch Plätze gebucht werden. Der Bus fährt in Stadtbergen (Landkreis Augsburg) ab und ist daher insbesondere für Interessierte aus Schwaben ideal. Die Unterbringung mit Vollverpflegung erfolgt in muttersprachlichen Gastfamilien in Hastings.
Vormittags besuchen die Teilnehmer eine etablierte Sprachschule zur individuellen Förderung ihrer Englischkenntnisse. Nachmittags sorgt ein speziell ausgebildetes Team an Jugendgruppenleitern für ein buntes Freizeit- und Kulturprogramm, zu dem auch Ausflüge (etwa nach London) gehören. Nähere Auskünfte unter Telefon: 0821/43001-160 (dienstags am Vormittag, mittwochs am Nachmittag) oder per Mail an sprachferien@awo-schwaben.de oder im Internet unter www.awo-schwaben.de (dort unter dem Reiter „Familie“).
Bild: (c) AWO

Mehr Informationen finden Sie im Flyer.

Samstag, 25. Mai 2019

Pfingsten - Ferienbetreuung AWO Buchloe e.V. Bei den "Gennachpiraten" sind noch Plätze frei!

Auch in den Pfingstferien bietet die AWO Buchloe e.V. wieder eine spannende und erlebnisreiche Ferienbetreuung an.
Vom 11.06. bis 14.06.2019, 4 Tage
Ab 7:30 Uhr bis 14:00 Uhr
Kosten (4 Tage) I 1. Kind 48 € / 2.Kind: 40 €
Anmeldungen nehmen wir noch gerne an. Einfach hier klicken und sich online anmelden.



Donnerstag, 27. Dezember 2018

Termine der Ferienbetreuung 2019 sowie Online-Anmeldung

Wir wünschen Ihnen für 2019 ein gesundes und glückliches Neues Jahr!

Termine und Online-Anmeldung zur Ferienbetreuung

Die AWO Arbeiterwohlfahrt, Ortsverein Buchloe e.V., bietet mit seiner Ferienbetreuung (genannt die „Gennachpiraten“) für Grundschulkinder (und Kindergartenkinder, die im Sept. `19 eingeschult werden) eine bezahlbare und altersgerechte Betreuung an.
Ostern und Pfingsten jeweils 1 Woche, 1 Woche zu Beginn der Sommerferien und die letzten 2 Wochen in den Sommerferien.
Pro Gruppe (max. 23 Kinder) stehen 3 Betreuer zur Verfügung, die mit den Kindern basteln, im Freien spielen, Ausflüge an die Gennach und in den Wald unternehmen und bei schlechtem Wetter in der Turnhalle spielen.
Betreuungsort:  Comenius Grundschule, Adolf-Müller-Straße 7, 86807 Buchloe, Pausenhof, Raum rechts neben der Aula 

WICHTIG: Jedes Kind bekommt einen Platz! Sie können sich noch bis zu 2 Wochen vor Beginn einer Betreuungswoche anmelden oder auch abmelden.
Bitte buchen Sie nur die Wochen, die Sie wirklich benötigen, denn wir müssen kosteneffizient die Einteilung der BetreuerInnen planen.

NEU! Bitte überweisen Sie die Kosten mit Angabe des Namens des Kindes spätestens 10 Tage vor Beginn der Betreuungswoche auf unser Konto der Sparkasse Kaufbeuren/Ostallgäu IBAN: DE51734500000000226589
BIC: BYLADEM1KFB


Hier geht es zu den Terminen, Kosten und der Online-Anmeldung!

Bild: Pixabay CC0 Creative Commons

Freitag, 16. November 2018

Vortrag "Demenzerkrankung im häuslichen Bereich" in Türkheim am 17.11.2018

Einladung zum Vortrag "Demenzerkrankung im häuslichen Bereich" in Türkheim am Samstag, den 17.11.2018 von 14:30 Uhr bis 16:30 Uhr.
Gasthof Rosenbräu, Rosenstrasse 14, Türkheim
Referent: Dieter Käufer
Der Eintritt ist frei.

Montag, 8. Oktober 2018

3. AWO-Schenktag in Buchloe am Samstag, den 27.Oktober 2018


Zum 3. Mal veranstaltet die AWO Buchloe am 27.10.2018 in der Aula der Mittelschule den Schenktag. Alle Bürger können am Vormittag saubere und gebrauchsfähige Flohmarktgegenstände abgeben, die zum Wegwerfen zu schade sind. Um 14 Uhr startet nach einer kurzen Ansprache von Buchloes Bürgermeister und Schirmherr der Veranstaltung, Josef Schweinberger, der Schenktag. Jeder Besucher kann sich Dinge mitnehmen, die er mit beiden Händen tragen kann – natürlich alles kostenlos!

Unser AWO-Motto lautet für alle: „Mach dir eine Freude mit Sachen, die jemand anderes gerne verschenkt, denn Schenken macht glücklich!“

Wer große Gegenstände abzugeben hat, kann diese auf der Pinnwand in der Aula (am besten mit Foto) aushängen. Für das leibliche Wohl gibt es am Nachmittag Kaffee und Kuchen. Händler sind natürlich ausgeschlossen.
Die Annahme der Waren erfolgt von 9 Uhr – 12 Uhr
Die Abgabe der Geschenke ab 14 Uhr
Ort: Aula der Mittelschule, Münchenerstrasse 22, Buchloe.
Parken auf dem öffentlichen Parkplatz der Schule oder des Gymnasiums.

WAS WIR ANNEHMEN (Beispiele):                                    
funktionierende Haushaltsgeräte                                       
- Geschirr, Geschenkartikel, Dekoartikel                              
- Taschen, Körbe, Rucksäcke, Schulranzen                          
- Kinderspielzeug, Sportartikel                                             
- Kleinstmöbel, Bilder, Bilderrahmen                                  
- etc.

WAS WIR NICHT ANNEHMEN:
- Kleidung, Textilien, Schuhe
- Bücher, Zeitschriften
- Video- und Audiokassetten
- kaputte und unsaubere Ware
- zu große Gegenstände

Samstag, 7. Juli 2018

AWO und VdK fahren gemeinsam an den Starnberger See

Bei bestem Ausflugswetter fand die erste gemeinsame Fahrt der Buchloer Ortsverbände von AWO und VdK am 7. Juli an den Starnberger See statt. Erster Programmpunkt war die Besichtigung der König-Ludwig-Gedächtniskapelle in Berg mit dem Gedenkkreuz im Starnberger See.
Dieses Kreuz erinnert an die Stelle, an der Ludwig II am 13. Juni 1886 auf mysteriöse Weise zu Tode kam. Im Anschluss fuhren die Ausflügler mit der MS Seeshaupt, einem der modernsten Schiffe der Bayerischen Seenschifffahrt, über den See nach Bernried, wo in einem schattigen Biergarten zum Mittagessen eingekehrt wurde.
Am frühen Nachmittag stand mit dem Schaugarten in Seeshaupt ein besonderes Gartenerlebnis auf dem Programm. Nach einer Stärkung mit hauseigenem Apfelsaft und selbstgemachter Holunderschorle wurde den Interessierten unter fachkundiger Führung die Gestaltung eines naturnahen Gartens erklärt. Andere genossen an schattigen Plätzen die Ruhe und die natürliche Schönheit und Pflanzenpracht dieses gärtnerischen Kleinods.
Zum Abschluss führte die Reise noch in das Marienmünster nach Dießen, eine der schönsten Barockkirchen Bayerns. Bei Kaffee und selbstgemachtem Kuchen im Chorherrenstüble klang die Fahrt gemütlich aus, bevor sich die Gruppe zufrieden auf den Heimweg nach Waal und Buchloe machte.